Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich:

Bonavitas GmbH-Shop führt die Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB des Shops aus.
Diese AGB stehen Ihnen auf der Homepage tagesaktuell zur Verfügung.
Im Zweifel gelten die auf der Homepage zum Zeitpunkt der Bestellung veröffentlichten AGB.
Entgegenstehende AGB können wir nicht anerkennen.

2. Vertragspartner:

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Bonavitas GmbH
Im Leim 5
CH-4455 Zunzgen
Basel-Landschaft
Tel: 061 971 23 23

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen etc. via Kontaktformular unter dem Link: Kontakt oder mittels Telefonnummer: 061 971 23 23.

3. Angebot und Vertragsschluss:

3.1 Die Darstellung der Produkte im Bonavitas GmbH-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Möglichkeit bei Wunsch zur Bestellung dar.
Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist.
Irrtümer vorbehalten.
3.2 Durch Abschliessen der Bestellung im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.
Diese Auftragsbestätigung beinhaltet die wesentlichen Inhalte Ihrer Bestellung.

4. Vertragstext:

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen.

5. Widerrufsrecht:

Bitte beachten Sie folgende wichtigen Verbraucherhinweise, die bei Ihrem Einkauf im Bonavitas GmbH-Shop gelten:
Widerrufsbelehrung Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen, nachdem die Ware beim bestimmungsgemässen Empfänger eingegangen ist, ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

Bonavitas GmbH
Im Leim 5
CH-4455 Zunzgen
Basel-Landschaft
Tel: 061 971 23 23

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschliesslich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.
Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Schicken sie Rücksendungen immer ausreichend frankiert und legen sie die Originalrechnung (Lieferschein) der Rücksendung bei.

Ausnahmen des Widerrufsrecht:

Von diesem Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Artikel, die von ihnen entsiegelt oder im Falle von Nahrungs- bzw. Nahrungsergänzungsmitteln geöffnet wurden!, auf Kundenspezifikationen hergestellte Waren, speziell für den Kunden beschaffte Waren, schwer erhältliche Waren und beschädigt bei uns eingetroffene Artikel.Ende der Widerrufsbelehrung.

6. Preise und Versandkosten:

6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
6.2 Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren und deren Gewicht sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung am Ende jeder einzelnen Artikelbeschreibung deutlich mitgeteilt.
6.3 Sie erhalten Ihre Lieferung mit Rechnung auf Vorkasse via Email in Schweizer Franken (CHF) zugestellt.

7. Lieferung:

7.1 Die Lieferung erfolgt weltweit. Entsprechende Porto und Versandkosten werden verrechnet.
7.2 Die Lieferzeit beträgt im Regelfall 2 – 5 Werktage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.
7.3 Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, informieren wir Sie unverzüglich.
Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren.
Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen (Ihre Zahlung) unverzüglich erstattet.
7.4 Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, Mehrkosten fallen dadurch keine an, ausser bei schwer erhältlichen Artikeln.
In solchen Fällen verrechnen wir die Teillieferung dieses Artikels.
7.5 Die Beförderungsgefahr trägt der Empfänger, auch bei frachtfreier Lieferung. Ohne ausdrücklichen schriftlichen Wunsch des Kunden wird die Ware nicht versichert.

8. Zahlung:

8.1 Die Zahlung erfolgt per Überweisung (Vorkasse), per Nachnahme oder per Kreditkarte via PayPal, sofern diese oder andere Bezahloptionen zum Zeitpunkt der Bestellung aktiviert sind.
8.2 Bei Vorkassenwahl überweisen Sie den entsprechenden Betrag direkt auf unser Bankkonto, siehe Bankverbindung. Wir liefern die Ware nach Zahlungseingang.
8.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.
8.4 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

9. Eigentumsvorbehalt:

9.1 Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag vor.
9.2 Bei Zahlungsverzug gemäss entsprechender Bezahloption sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Kaufsache zurückzufordern.
9.3 Für den Fall, dass ein Lieferant von uns trotz vertraglicher Verpflichtung die bestellte Ware nicht mehr liefert und dies zu einem von uns unverschuldeten, nicht nur vorübergehenden Leistungshindernis führt, sind wir zum Rücktritt berechtigt.
Im Falle des Rücktrittes werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und bereits erbrachte Gegenleistungen (Ihre Zahlung) unverzüglich erstatten.

9.4 Rücklastschrift & Rückbuchungen, sogenannte Chargebacks:

Im Falle einer durch den Teilnehmer verschuldeten Rücklastschrift (z.B. wegen fehlender Deckung des angegebenen Kontos) berechnet der Anbieter für die angefallene Bearbeitung eine Gebühr von CHF 15,- pro Rücklastschrift zzgl. der angefallenen Bankgebühren.
Dem Kunden steht es frei zu beweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist. In diesem Fall verringert sich die Gebühr auf die nachgewiesene Summe. Die offene Forderung bleibt grundsätzlich weiter bestehen.
Durch Kunden eigenmächtig und ohne vorgängige Absprache mit der Firma: Bonavitas GmbH veranlasste Rückbuchungen, sogenannte Chargebacks, sind mit hohen Kosten verbunden, die gegebenenfalls dem Kunden weiterbelastet werden!
(Anmerkung: Für den wirksamen und gesetzlich akzeptierten Widerruf ist von dieser Massnahme abzusehen, da wir Ihnen in diesem Fall den an uns überwiesenen Betrag direkt zurücküberweisen werden!
—> Falls Sie als Kunde also Ihre Bestellung widerrufen wollen, nehmen Sie bitte mit uns direkt Kontakt auf!
Kreditkarten mit Chargebacks werden bis zur Klärung des Sachverhaltes durch die Bonavitas GmbH auf eine Sperrliste gesetzt.
Weitere rechtliche Schritte behalten wir uns vor.

10. Gewährleistung:

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

11. Datenschutz:

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden unter strikter Beachtung der geltenden Bestimmungen gespeichert.
Die entsprechenden Internetverbindungen zwischen Ihrem Computer und unserem Server erfolgen SSL verschlüsselt und damit unter maximalen Sicherheitsvorkehrungen.
Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand:

Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird.
Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung ist Sissach, Kanton Baselland.
Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

13. Salvatorische Klausel:

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen davon unberührt.